FREIWILLIGE FEUERWEHR
IMMENDINGEN

Am Montag, den 14.10.2019 hatten wir eine weitere Zugprobe der Abteilung Immendingen. Diesmal ging es um die technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall. Angenommen wurde eine Kollision zweier Kleinwagen im Bereich des Kreisverkehr Max-Eyth-Straße.

Der erste PKW, ein VW Polo war besetzt mit einem Verletztendarsteller, der über Nackenschmerzen aufgrund des Aufpralls klagte und beim zweiten Fahrzeug, einem Renault Clio in Seitenlage gingen wir von einer bewusstlosen Person aus, die durch einen Dummy dargestellt wurde. Ziel war es vor allem, die Einsatztaktik der Gruppenführer zu trainieren. Hierbei lag ein großes Augenmerk auf der exakten Erkundung der Lage. Dafür haben wir in den Fahrzeugen mehrere Gegenstände versteckt, die nur durch vollumfängliches Begutachten der Innenräume erkennbar waren und für das weitere Vorgehen im Ernstfall sehr entscheidend wären. 

Die Übung lief sehr gut ab und die beiden Patienten wurden in einer Zeit von gerade einmal 35 Minuten aus den Autos befreit, was für eine patientengerechte Rettung vergleichsweise schnell ist. Danke allen, die dabei waren und weiter so!

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehrgang

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehr…


Herzlichen Glückwunsch unserem Ippinger …

Proben der Jugendfeuerwehr angelaufen

Proben der Jugendfeuerwehr angelaufen


Am Mittwochabend fand nach langer corona…

Neuer Atemschutzgeräteträger Maurice

Neuer Atemschutzgeräteträger Maurice


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Jugendfeuerwehrproben starten wieder

Jugendfeuerwehrproben starten wieder


Die Proben unserer Jugendfeuerwehr könne…

Neuer Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes

Neuer Vorsitzender des Kreisfeuerwehrver…


Im Rahmen einer Online-Versammlung am 30…

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehrgang

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehr…


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Weitere Kreisausbilderin

Weitere Kreisausbilderin


Die hervorragenden Grundausbildungslehrg…

Kreisimpfzentrum Tuttlingen hat eröffnet

Kreisimpfzentrum Tuttlingen hat eröffnet


Wie alle Kommunalen Impfzentren (KIZ) in…

Weihnachtsgruß von Winni

Weihnachtsgruß von Winni


Liebe Kameradinnen und Kameraden, ein b…

Tag Des Brandverletzten Kindes am 07. Dezember

Tag Des Brandverletzten Kindes am 07. De…


Jedes Jahr werden in Deutschland mehr al…

Zwei neue AGT für Immendingen

Zwei neue AGT für Immendingen


Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Ka…

Vorsicht, Hitze!

Vorsicht, Hitze!


Sommer, Sonne, Sonnenschein! Doch währe…

Neuer Bürgermeister Stärk

Neuer Bürgermeister Stärk


Auch wir dürfen unserem neugewählten Bür…

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr

Nach wie vor extrem hohe Waldbrandgefahr


Die anhaltende Dürre sorgt für eine Wald…

Kunst, die Freude bereitet

Kunst, die Freude bereitet


Ein unerwarteter Dankesgruß erwartete un…

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkreis Tuttlingen

Erhöhte Waldbrandgefahr auch im Landkrei…


Die anhaltend trockene und warme Witteru…

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr

Schutzmaskenaktion bei der Feuerwehr


Trotz Kontaktverbot und der dringenden E…

Herzlichen Dank allen Spendern

Herzlichen Dank allen Spendern


In nicht einmal 24 Stunden haben sich so…

Dringender Aufruf

Dringender Aufruf


Um uns Kameraden gegenseitig, aber auch …

Pressemitteilung des Landratsamtes

Pressemitteilung des Landratsamtes


Aktueller Stand zur Corona-Situation im …

Archiv

Neubau Feuerwehrhaus


Baufortschritt beobachten

 

Mitglied werden


Mitglied werden

 


 

Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr Immendingen
Kommandant Andreas Heitzmann
Schlossplatz 2
78194 Immendingen

Telefon +49 7462 24 278
Mobil +49 173 32 33 289



 

.RETTEN
.LÖSCHEN
.BERGEN
.SCHÜTZEN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok