Sie sind in einer Notlage und brauchen Hilfe.

unfall.jpg
banane.jpg

 

Was steck hinter der Notrufnummer 112.

 

  Haben Sie keine Angst die Notrufnummer 112 in einer Notlage anzurufen. 

 Das Leitstellenpersonal wird Ihnen helfen und sagen, was Sie tun können.

 

 

 leitstelle tut.jpg  Leitstelle im Landkreis Tuttlingen

 

leitstelle tuttlingen.jpg 

                                                      Leitstelle im Landkreis Tuttlingen

 

 

NOTRUF-TAFEL
 

Wer ruft an?

Nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer,

unter welcher wir Sie für Rückfragen erreichen können. 

Was  ist passiert?

Brand/Feuer, Verkehrsunfall, Katze auf Baum….


Geben Sie in kurzen und klaren Worten wieder, was passiert ist.

 

Wo   ist es passiert?

In welcher Stadt/Gemeinde ist der Notfall. Straße und Hausnummer, bitte immer angeben.

 

Wieviele Verletzte gibt es?

Sind mehrere Personen verletzt oder sind noch irgendwelche Menschen

eingeschlossen im Fahrzeug/Gebäude?

Warten auf Rückfragen 

Das Gespräch wir von Disponenten der Leitstelle beendet.

Erst wenn der Disponent alle wichtigen Informationen hat,

beendet der Disponent das Gespräch.  

 

 Notrufe mit einem Handy über 112

 Funktionieren auch ohne gültige Karte, ohne Vorwahl und sind kostenfrei.


Was passiert während des Telefonates?

 Bereits während des Telefonates wird vom Leitstellendisponenten die Einsatzkräfte

 alarmiert  und alle Einsatzkräfte rücken aus.

 Egal ob Sie die Feuerwehr, das THW oder einen Rettungswagen brauchen, der

 Disponent alarmiert  selbstständig die notwendigen Einsatzkräfte.

 

Ruhig bleiben und keine Angst

Jeder ist nervös und aufgeregt wenn man aus heiterem Himmel und plötzlich heraus einen Notruf absetzen soll.

 Überlegen Sie kurz

 Wo sind Sie?

 Was ist passiert?

Und dann wählen Sie die Notrufnummer  112 denken Sie daran! Sie sind nicht alleine.

 

piepser.jpg
  Meldeempfänger/ Piepser

 

 

Über einen stillen Alarm (Meldeempfänger, Piepser) werden die Einsatzkräfte von der Leitstelle alarmiert. Wir von der Feuerwehr müssen von unserer Arbeit oder Nachts aus dem Bett heraus ins Feuerwehrhaus fahren und unsere Einsatzkleidung anziehen, die Fahrzeuge besetzen und ausrücken. In Immendingen haben wir eine Ausrückzeit von 3- 4 Minuten.  

 

 

WIR SIND FÜR SIE DA

  FEUERWEHR IMMENDINGEN 

 

logo2.jpg 

 

 

 

 

© 2014 Feuerwehr Immendingen