FREIWILLIGE FEUERWEHR
IMMENDINGEN

Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden Maurice Schröter!

Er hat vom 25.05.-05.06.2021 den Atemschutzlehrgang in Tuttlingen mit Erfolg absolviert. Der Lehrgang umfasst 25 Stunden, in welchen Theorie- und Praxiswissen im Löschen von Bränden (vor allem im Innenangriff) und der Rettung von Menschenleben vermittelt wird.

Nicht jeder ist für diese Tätigkeit geeignet, da die Anforderungen an die körperliche Fitness hier sehr hoch sind. Die Kameraden müssen mit schwerer Ausrüstung, Atemluftflasche auf dem Rücken und Atemschutzmaske vor dem Gesicht durch Gitter, Schleusen und sonstige Hindernisse finden - und das in absoluter Dunkelheit, nachdem sie zuvor im Fitnessraum (der sogenannten "Folterkammer") mehrere Ausdauer- und Kraftübungen exerzieren mussten.

Das ist Hochleistungssport und der Einsatz in der Praxis nicht ungefährlich. Das richtige Grundlagenwissen und verinnerlichte Verhaltensweisen während dem Einsatz können hier Leben retten - auch das eigene. Daher gehört zu diesen insgesamt zwei Samstagen und drei weiteren Abenden im Nachgang auch ein simulierter Innenangriff im sogenannten "Brandcontainer", welcher für die realistische Nachstellung eines Zimmerbrandes konzipiert wurde. Hier kann das erlernte Wissen der Lehrgangsteilnehmer noch einmal in echtem Feuer beobachtet und analysiert werden.

Silbernes Leistungsabzeichen

Silbernes Leistungsabzeichen


Unsere Kameraden aus Ippingen haben am 1…

Motivation im Feuerwehrdienst

Motivation im Feuerwehrdienst


Unser Kamerad Manuel Butschle hat am 15…

Leistungsabzeichen GOLD

Leistungsabzeichen GOLD


Herzlichen Glückwunsch unseren neun Kame…

Eldis22 Bericht

Eldis22 Bericht


Day 1    Nach langem Warten war es am …

Atemschutzübung bei Takeda

Atemschutzübung bei Takeda


Am Abend des 24.05.2022 trafen sich 5 Ka…

Jenga für Fortgeschrittene

Jenga für Fortgeschrittene


Am Montag hat die Mannschaft 2 der Abtei…

Ippingen vorbereitet auf Unwetter

Ippingen vorbereitet auf Unwetter


Am letzten Montag haben die Kameraden de…

Dienstplan der Abteilung Immendingen

Dienstplan der Abteilung Immendingen


Der Dienstplan der Abteilung Immendingen…

Jugendfeuerwehr probt wieder

Jugendfeuerwehr probt wieder


Die Proben der Jugendfeuerwehr haben wie…

Manuel Butschle besucht erneut Lehrgänge

Manuel Butschle besucht erneut Lehrgänge


Unser Kamerad Manuel aus Ippingen war wi…

Der EU-weite Notruftag am 11.2.

Der EU-weite Notruftag am 11.2.


500 Millionen Menschen, eine Notrufnumme…

Manuel Butschle besucht weiteren Lehrgang

Manuel Butschle besucht weiteren Lehrgan…


Unser Kamerad Manuel aus Ippingen hat üb…

Neuer Zugführer für Immendingen

Neuer Zugführer für Immendingen


Sven Kehm von der Abteilung Immendingen …

Landkreis Tuttlingen eröffnet eigene Kreis-Impfstation

Landkreis Tuttlingen eröffnet eigene Kre…


Voraussichtlich am Montag, 29. Novem…

Neubau Feuerwehrhaus auch über Webcam

Neubau Feuerwehrhaus auch über Webcam


Die Bauarbeiten an unserem neuen Feuerwe…

Neue Drehleiter für Geisingen

Neue Drehleiter für Geisingen


Liebe Kamerad*innen der FW Geisingen, li…

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehrgang

Manuel Butschle absolviert weiteren Lehr…


Herzlichen Glückwunsch unserem Ippinger …

Proben der Jugendfeuerwehr angelaufen

Proben der Jugendfeuerwehr angelaufen


Am Mittwochabend fand nach langer corona…

Neuer Atemschutzgeräteträger Maurice

Neuer Atemschutzgeräteträger Maurice


Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden…

Jugendfeuerwehrproben starten wieder

Jugendfeuerwehrproben starten wieder


Die Proben unserer Jugendfeuerwehr könne…

Archiv

Neubau Feuerwehrhaus

Das Projekt

Das Bild wird (tagsüber) stündlich aktualisiert.

 

Mitglied werden


Mitglied werden

 


 

Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr Immendingen
Kommandant Andreas Heitzmann
Schlossplatz 2
78194 Immendingen

Telefon +49 7462 24 278
Mobil +49 173 32 33 289



 

.RETTEN
.LÖSCHEN
.BERGEN
.SCHÜTZEN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok